Baustelleninfos: Gemeinde Neckartailfingen

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Neckartailfingen

Hauptbereich

Fahrbahnarbeiten auf Bundesstraße 312 zwischen den Anschlussstellen Neckartailfingen und Bempflingen

 

Die Bundesstraße 312 muss auf dem Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Neckartailfingen und Bempflingen/Neckartenzlingen saniert werden.

Dazu wird die B 312 von Montag, 12. Oktober, 9 Uhr bis Dienstag, 13. Oktober, 22 Uhr halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird mit einer Ampelregelung an der Arbeitsstelle vorbeigeleitet wird. Bei den Arbeiten werden starke Setzungen und Verdrückungen in der Fahrbahn saniert.

 

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter https://verkehrsinfo-bw.de

entnommen werden.

   
 

Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg

 

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter

www.verkehrsinfo-bw.de entnommen werden.

 

Sie werden informiert über:

  • Arbeitsstellen auf Autobahnen und autobahnähnlichen Straßen ( Tagesbaustellen und Dauerbaustellen)
  • Arbeitsstellen mit einer Dauer von mind. 8 Tagen (Auswertung nach Regierungsbezirk bzw. Landkreis) auf Autobahnen und allen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen außerorts.

Diese Informationen werden täglich aktualisiert.

Infobereiche

Kinderfest
Das traditionelle Kinderfest in Neckartailfingen wurde erstmalig bereits im Jahre 1884 als Kinderfest im Pfarrkalender erwähnt. Dieses Fest wurde in den nachfolgenden Jahren als Maienfest und als Kinderfest benannt. Das Kinderfest wird seit dem Jahre 1991 von der Neckartailfinger Kinderfest GbR in Zusammenarbeit mit der Gemeinde durchgeführt und organisiert.
Naherholungsgebiet Aileswasen
Das Naherholungsgebiet in der Gemeinde Neckartailfingen hat als zentralen Punkt den Aileswasensee mit dem dortigen Seehaus. Es handelt sich hier nicht um einen natürlichen See, sondern er ist aus einer ehemaligen Kiesgrube heraus entstanden.