Kinderfest: Gemeinde Neckartailfingen

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Neckartailfingen

Hauptbereich

Tradition verpflichtet und macht Spaß - Kinderfest an Pfingsten auf dem Festplatz Neckarallee

Das traditionelle Kinderfest in Neckartailfingen wurde erstmalig bereits im Jahre 1884 als Kinderfest im Pfarrkalender erwähnt. Dieses Fest wurde in den nachfolgenden Jahren als Maienfest und als Kinderfest benannt. Eine handfeste materielle Grundlage erhielt das heutige Kinderfest erst durch die Stiftung des Bäckers Holzapfel. Im Dezember 1906 übergab er der Kirchenpflege Neckartailfingen 1000 Mark mit der Bestimmung, die aus dem Kapital erzielten Zinsen alljährlich für ein Kinderfest zu verwenden. Nachdem diese Zinsen nicht ausreichend waren, musste die bürgerliche Gemeinde einen Zuschuss erbringen, der erstmalig 1907 in der Haushaltsstelle „Bildung und Erziehung“ verbucht wurde. Das Kinderfest wird seit dem Jahre 1991 von der Neckartailfinger Kinderfest GbR in Zusammenarbeit mit der Gemeinde durchgeführt und organisiert.

Hierzu haben sich folgende Vereine als Gesellschafter zu einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts zusammengeschlossen: Turn- und Sportverein, Skiclub, Tennisclub, Fußball-Förderverein, Landfrauen, Sängerbund, Musikverein, Reit- und Fahrverein, Schwäbischer Albverein, Anglerverein, Freiwillige Feuerwehr, Modellfluggruppe, Neckar-Bätscher und Liebenau Hexa.

Bis zur Gründung der GbR wurde dieses Fest von der Gemeinde, der Schule sowie den Kindergärten organisiert. Im Jahr 1991 übernahmen die Vereine die Organisation des Festprogramms, des Festzeltes und der Bewirtschaftung rund um das 3-tägige Kinderfest mit ihren Vereinsmitgliedern.  Von den beteiligten Vereinen werden jeweils Mitglieder entsandt, aus deren Mitte wiederum Personen für das Organisationsteam bestimmt werden. Dieses Organisationsteam bereitet das Kinderfest mit sämtlichen Verträgen und Bestellungen über das jeweilige Jahr vor. Für das Kinderfest werden zur Zeit rund 3500 Stunden ehrenamtliche Arbeit von den Mitgliedern der beteiligten Vereine erbracht. Die Vereine erhalten für diese geleisteten Stunden nach dem Kinderfest eine Gewinnausschüttung zur Förderung der Vereinsarbeit.

Weitere Informationen erteilt das Organisationsteam:

  • Bürgermeister Gerhard Gertitschke, Telefonnummer: 07127 1808-0
  • Norman Hess-Bauer - Bereich: Arbeitsstunden, Elektrik
  • Kay Wurmbauer - Bereich: Hauptkasse
  • Daniel Stiefel - Bereich: Auf- und Abbau
  • Petra Bernauer - Bereich: Bestellungen, Verpflegung
  • Peter Flamm - Bereich: Verkaufsstände, Küche

Ansprechpartner sind ausserdem alle Vereinsvorsitzenden der beteiligten Vereine.

Infobereiche

Kinderfest
Das traditionelle Kinderfest in Neckartailfingen wurde erstmalig bereits im Jahre 1884 als Kinderfest im Pfarrkalender erwähnt. Dieses Fest wurde in den nachfolgenden Jahren als Maienfest und als Kinderfest benannt. Das Kinderfest wird seit dem Jahre 1991 von der Neckartailfinger Kinderfest GbR in Zusammenarbeit mit der Gemeinde durchgeführt und organisiert.
Naherholungsgebiet Aileswasen
Das Naherholungsgebiet in der Gemeinde Neckartailfingen hat als zentralen Punkt den Aileswasensee mit dem dortigen Seehaus. Es handelt sich hier nicht um einen natürlichen See, sondern er ist aus einer ehemaligen Kiesgrube heraus entstanden.