Aktuelles: Gemeinde Neckartailfingen

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Neckartailfingen

Hauptbereich

Änderung des Flächennutzungsplans

Im Bereich "Biegel" Gemeinde Neckartailfingen

   

Gemeindeverwaltungsverband Altdorf, Altenriet, Bempflingen, Neckartailfingen, Neckartenzlingen, Schlaitdorf

 

Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich „Biegel“ Gemeinde Neckartailfingen

- Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit -

 

1. Aufstellungsbeschluss

 

Die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Neckartenzlingen hat am 27.11.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen, das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Biegel“ auf der Gemarkung Neckartailfingen gemäß § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) einzuleiten. Die Änderung des Flächennutzungsplanes wird im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans Biegel durchgeführt.

 

Ziele und Zwecke der Planung

 

Aufgrund der weitgehend ausgeschöpften Möglichkeiten im Innenbereich und dem stetigen Bedarf nach Wohnbauflächen will die Gemeinde Neckartailfingen die Fläche Biegel zu Wohnbauzwecken entwickeln. Ein Großteil der Fläche ist bereits im Flächennutzungsplan enthalten. Zum Zeitpunkt der Flächennutzungsplanaufstellung 1996 war im Süden der Fläche „Biegel“ noch eine Hochspannungsleitung vorhanden, die die Entwicklung der Fläche einschränkte. Die Hauptversorgungsleitung oberirdisch (220-kV-Leitung Hoheneck Grosselfingen, LA 0352) wurde in den Jahren 2009/2010 abgebaut. Somit ist die Trasse nun frei und es kann eine Arrondierung der Wohnbaufläche vorgenommen werden.

 

Ziel der Flächennutzungsplanänderung ist die Arrondierung der Wohnbaufläche Biegel durch Vergrößerung um 1,33 ha auf insgesamt 4,8 ha sowie die nachrichtliche Übernahme des Entfalls der Leitungstrasse. Die Planung ist mit den Zielen der Raumordnung sowie der gemeindlichen Entwicklungsplanung vereinbar.

 

Artenschutzrechtliche Belange stehen nicht entgegen. Die Belange des Hochwasserschutzes sind zu berücksichtigen. Die zur Entwicklung der Fläche erforderliche Ertüchtigungen der Hochwasserschutzmaßnahmen sind derzeit im Genehmigungsverfahren. Nach Fertigstellung der Maßnahmen sind die Entwicklungsflächen der Gemeinde bebaubar.

Die notwendige Änderung des Flächennutzungsplanes wird im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans Biegel gem. § 8 Abs. 3 BauGB durchgeführt. Ziel ist es, die Bauleitplanung mit Fertigstellung der Hochwasserschutzmaßnahmen abgeschlossen zu haben, so dass mit der Erschließung der Fläche sodann direkt begonnen werden kann.

 

2. Frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit

 

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten.

 

Die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Neckartenzlingen hat am 27.11.2019 in öffentlicher Sitzung aufgrund des § 3 Abs. 1 BauGB beschlossen, für die Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich „Biegel“ der Gemeinde Neckartailfingen eine frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit auf der Grundlage des gebilligten Vorentwurfs der Flächennutzungsplanänderung vom 25.10.2019 durchzuführen.

 

Der Vorentwurf der Änderung des Flächennutzungsplans mit Begründung vom 25.10.2019, sowie der Artenschutzfachbeitrag vom 07.10.2019 können im Rathaus der Gemeinde Neckartailfingen, Nürtinger Straße 4, 72666 Neckartailfingen oder bei der Geschäftsstelle des Gemeindeverwaltungsverbandes Neckartenzlingen, Planstraße 2, 72654 Neckartenzlingen in der Zeit von Freitag, den 20.12.2019 bis einschließlich Freitag, den 14.02.2020 eingesehen werden.

 

Öffnungszeiten Gemeinde Neckartailfingen

Montag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Dienstag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch10:00 Uhr - 12:00 Uhr und 16:00 Uhr - 18:30 Uhr

Donnerstag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

   

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltungsverband

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 16:00 - 18:30 Uhr

Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

   

Die Öffentlichkeit hat hier die Gelegenheit, Auskunft über Inhalt, Zweck und Auswirkungen der vorgesehenen Planung zu erhalten. Gleichzeitig besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. In dieser Zeit können – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – Stellungnahmen bei der Geschäftsstelle des Gemeindeverwaltungsverbandes oder der Gemeindeverwaltung Neckartailfingen, abgegeben werden.

 

Gemäß § 4a Abs. 4 BauGB werden die Unterlagen des Vorentwurfs der Änderung des Flächennutzungsplans mit Begründung und Artenschutzfachbeitrag in diesem Beitrag eingestellt.

Das Plangebiet mit einer Fläche von ca. 1,33 ha befindet sich am südlichen Ortsrand der Gemeinde Neckartailfingen.

Klicken Sie hier für nähere Informationen.....

Flächennutzungsplan - Änderung Plan I

Flächennutzungsplan - Änderung Plan II

Flächennutzungsplan - Begründung

Flächennutzungsplan - Artenschutz

 

Hinweis

Diese Öffentlichkeitsbeteiligung stellt noch nicht die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB dar.  Diese wird zu gegebener Zeit gesondert bekannt gegeben.

   

M. Braun, Neckartenzlingen, den 20.12.2019

Verbandsvorsitzende

       

Infobereiche

Kinderfest
Das traditionelle Kinderfest in Neckartailfingen wurde erstmalig bereits im Jahre 1884 als Kinderfest im Pfarrkalender erwähnt. Dieses Fest wurde in den nachfolgenden Jahren als Maienfest und als Kinderfest benannt. Das Kinderfest wird seit dem Jahre 1991 von der Neckartailfinger Kinderfest GbR in Zusammenarbeit mit der Gemeinde durchgeführt und organisiert.
Naherholungsgebiet Aileswasen
Das Naherholungsgebiet in der Gemeinde Neckartailfingen hat als zentralen Punkt den Aileswasensee mit dem dortigen Seehaus. Es handelt sich hier nicht um einen natürlichen See, sondern er ist aus einer ehemaligen Kiesgrube heraus entstanden.