Aktuelles: Gemeinde Neckartailfingen

Seitenbereiche

Herzlich Willkommenin Neckartailfingen

Hauptbereich

Hochwasserschutz in Neckartailfingen

Als Gemeinde am Neckar ist es für Neckartailfingen unerlässlich, dass der Hochwasserschutz stets ausreichend dimensioniert ist. Zuständig für den Hochwasserschutz am Neckar ist für Neckartailfingen das Regierungspräsidium in Stuttgart. Der Hochwasserschutz in Neckartailfingen soll in den kommenden Jahren in fünf Abschnitten ertüchtigt werden. 

Der erste Abschnitt befindet sich im Gewann Grien nach der Unterführung unter der B297 in Richtung Neckartenzlingen.

Nach einigen Vor- und Abstimmungsgesprächen im vergangenen Jahr hat das Regierungspräsidium Stuttgart zwischenzeitlich für diesen 1.Bauabschnitt eine Baugenehmigung beim Landratsamt Esslingen beantragt. Aktuell werden vorhandene Zauneidechsen abgesammelt. Aufgrund der schlechten Witterung wird es hier leider zu Verzögerungen kommen, so dass erst nach der Sommerpause mit einer Baufreigabe und einem Baustart gerechnet werden kann. 

Die eigentliche Bauphase für den 1. Bauabschnitt wird dann voraussichtlich vier Wochen in Anspruch nehmen. Geplant ist die Errichtung einer Hochwasserschutzmauer. Die Verwaltung wird in unregelmäßigen Abständen über die weiteren Fortschritte, auch die anderen Bauabschnitte betreffend, berichten.

Infobereiche

Kinderfest

Das traditionelle Kinderfest in Neckartailfingen wurde erstmalig bereits im Jahre 1884 als Kinderfest im Pfarrkalender erwähnt. Dieses Fest wurde in den nachfolgenden Jahren als Maienfest und als Kinderfest benannt. Das Kinderfest wird seit dem Jahre 1991 von der Neckartailfinger Kinderfest GbR in Zusammenarbeit mit der Gemeinde durchgeführt und organisiert.

Naherholungsgebiet Aileswasen

Das Naherholungsgebiet in der Gemeinde Neckartailfingen hat als zentralen Punkt den Aileswasensee mit dem dortigen Seehaus. Es handelt sich hier nicht um einen natürlichen See, sondern er ist aus einer ehemaligen Kiesgrube heraus entstanden.